Kundeninformation: Onlineshop funktioniert wieder.

Einen 5%-Gutschein als Entschuldigung gibt es auch
Michael J. Jung
Artikel teilen:

"Verändere niemals ein Laufendes System", besagt ein altes Sprichwort und schön ist es, wenn man sich daran halten kann. Leider machte es die neue EU-Datenschutzverordnung, die zum 25. Mai 2018 in Kraft trat, nötig, ein paar kleine Änderungen an unserem Onlineshopsystem vorzunehmen. Wie wir jetzt gelernt haben, konnten manche Kunden seit der Umstellung nicht mehr in unserem Onlineshop bestellen. Der Fehler ist aber glücklicherweise nun behoben und alles sollte wieder funktionieren wie gehabt. Es kann jedoch durchaus sein, dass Sie Ihre Cookies löschen müssen, damit alles einwandfrei läuft. Am Ende des Artikels erklären wir, wie Sie das machen. Aber erstmal eins nach dem Anderen.

Das haben wir umgestellt

Die EU-Datenschutzverordnung vom 25. Mai 2018 besagt vieles. Von mehr Transparenz über die erhobenen Kundendaten bis hin zu Verschlüsselungsverpflichtungen sind besonders Onlineshopbetreiber in der Pflicht, allen Auflagen nachzukommen. Wir haben hierfür unseren Teil getan. Unter Anderem finden Sie auf der Seite "Datenschutz" alle wichtigen Informationen darüber, welche Daten wir von Ihnen erheben, wozu wir dies tun und welche Schutzmaßnahmen wir ergreifen. Kurz gesagt bemühen wir uns, nur solche personenbezogene Daten zu erheben, die absolut notwendig sind, um beispielsweise Bestellungen abzuschließen oder Kontaktaufnahmen zu beantworten. Alle Daten bleiben auch nur so lange gespeichert, wie dies gesetzlich notwendig ist und selbst technische Informationen wie IP-Adresse; Browserdaten etc., die bei jedem Seitenaufruf automatisch durch Google Analytics erkannt werden, sind ausschließlich in anonymisierter Form gespeichert.

Die wichtigste Änderung ist aber zweifelsfrei die vollständige Umstellung auf das sichere SSL-Protokoll. SSL bedeutet "Secure Socket Layer" und um Sie jetzt nicht mit technischen Einzelheiten zu langweilen, sagen wir: vereinfacht stellt dieses Protokoll sicher, dass die Daten, die Sie an uns senden stets sicher sind, indem sie verschlüsselt von Ihrem Browser an unseren Server übertragen werden.

Das war das Problem im Onlineshop

Diese besagte Änderung des SSL-Protokolls erforderte viel Arbeit "unter der Haube" und in einer Codezeile schlich sich ein kleiner Tippfehler ein. Dieser führte dazu, dass die Kommunikation zwischen Browser und Shopserver nicht mehr richtig funktionierte. Dieser Fehler ist inzwischen behoben und alles sollte wieder funktionieren. Sollten Sie weiterhin Probleme haben beim Abschließen der Bestellung, hilft es, wenn Sie Ihre Cookies löschen.

Das sollten Sie tun, wenn Sie weiterhin Probleme beim Bestellen haben

Damit Bestellungen überhaupt möglich sind, ist es nötig, dass unser Shopsystem (Snipcart) einen Cookie in Ihrem Browserspeicher hinterlegt. Cookies sind kleine Textdateien die für die reibungslose Kommunikation zwischen Browser und Server gebraucht werden. Die Informationen in diesem Cookie waren kurz nach der Umstellung zum 25. Mai 2018 fehlerhaft, weil sich ein kleiner Tippfehler eingeschlichen hat. Sofern dieser fehlerhafte Cookie noch bei Ihnen im Browser gespeichert ist, wird der neue fehlerfreie Cookie nicht heruntergeladen. Dies muss jedoch der Fall sein, damit der Onlineshop richtig funktioniert.

Um den Fehler zu beheben sollten Sie daher einfach alle Cookies von unserer Seite in Ihrem Browser löschen und die Seite neu laden.

Am Beispiel von Google Chrome erklären wir kurz, wie sie dies tun. Informationen für das Löschen von Cookies bei anderen Browsern haben wir weiter unten ebenfalls verlinkt.

Schritt 1:

Klicken Sie in der Adresszeile Ihres Browsers auf das kleine Schloss ganz links (siehe Bild). Dazu müssen Sie natürlich auf unserer Seite sein.

Schritt 2:

Wählen Sie im folgenden Dialogfenster "Cookies" aus.

Schritt 3:

Markieren Sie einfach alle Einträge in der oberen Liste und klicken Sie anschließend auf Entfernen. Die Liste sollte anschließend vollkommen leer sein.

Letzter Schritt:

Laden Sie unsere Seite neu, indem Sie auf Ihrer Tastatur "ctrl + R" (Windows) bzw. "cmd + R" (Mac) drücken oder den "Neu-Laden-Knopf" in der Menüzeile anklicken.

Nachlesen können Sie diese Cookie-Anleitung für Google Chrome auch auf https://support.google.com/chrome/answer/95647?co=GENIE.Platform%3DDesktop&hl=de

Sofern Sie andere Browser verwenden, wählen Sie bitte aus der folgenden Liste Ihren Browser aus für die zugehörige Anleitung:

Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-loeschen-daten-von-websites-entfernen?redirectlocale=de&redirectslug=Cookies+l%C3%B6schen#w_cookies-einer-einzelnen-website-laischen

Safari: https://support.apple.com/kb/PH21411?locale=de_DE

Opera: http://help.opera.com/Linux/9.01/de/cookies.html

Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/278835/how-to-delete-cookie-files-in-internet-explorer

Das war's schon :)

Nachdem Sie alles richtig ausgeführt haben, sollte Ihr Warenkorb oben rechts auf unserer Seite nun leer und der neue fehlerfreie Cookie geladen sein. Dies bedeutet, dass Bestellungen nun wieder einwandfrei funktionieren sollten.

Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten und wissen Ihr Engagement zu schätzen. Ganz besonders bedanken wir uns natürlich bei den Kunden, die uns schnell auf das Problem aufmerksam gemacht haben.

Eine Sache noch: Hier ist ein Gutschein als Entschuldigung für Sie

Als kleine Entschuldigung unsererseits möchten wir allen Kunden einen Rabatt in Form eines 5%-Gutscheins für ihre nächste Bestellung im Onlineshop einräumen. Verwenden können Sie den Gutschein, indem Sie in Ihrem Warenkorb nach dem Hinzufügen Ihrer Wunschweine auf "Gutschein-Code einlösen" klicken und in das angezeigte Feld das Wort "SORRY" eingeben. Anschließend bestätigen Sie mit einem Klick auf den Knopf "Gutschein einlösen". Gültig ist dieser Rabattcode bis einschließlich Sonntag, der 10. Juni 2018. Der Gutschein ist nicht mit anderen Rabattaktionen kombinierbar und eine Auszahlung ist ebenfalls ausgeschlossen.

Wir freuen uns, Sie jetzt wieder in unserem Onlineshop begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen sonnige Tage und eine gute Zeit,

Ihr Weingut Jung

Hinterlassen Sie einen Kommentar
Nie wieder was verpassen. Das Weingut Journal direkt ins E-Mail-Postfach.
Danke für Ihr Interesse! Sie sind dabei.
Ups... da ging wohl was schief. Versuchen Sie es bitte später noch mal.
© 2018 | WEINGUT JUNG Kandel — Weinkultur. Für alle.
Fragen & AntwortenAllgemeine GeschäftsbedingungenWiderrufsrechtDatenschutzImpressum