1. Juli 2017

Die Gewinner der ersten Runde von Natur-im-Bild

Dieses Foto hat gewonnen!
Michael J. Jung
1. Juli 2017
Artikel teilen:

Dank seinem prachtvollen Farbenspiel und dem Motiv von Ende und Neubeginn gebührt dem Herbst schon immer eine besondere Faszination. Gepaart mit dem Motiv des Flusses, der wiederum die Zeit repräsentieren kann ist das erste Gewinnerfoto schon eine Augenweide.

Die erste Runde unserer Fotoaktion Natur-im-Bild ist vorüber und viele tolle Fotos haben uns erreicht. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmenden und hoffen, dass Sie viel Spaß beim Fotografieren in der freien Natur hatten. Wir möchten natürlich nicht zu viele Worte verlieren und gleich zum wichtigsten Teil kommen: dem Gewinnerfoto. Vorab jedoch noch ein kurzer Hinweis, wie wir das beste Foto ermitteln:

Für die Ermittlung des Gewinners bzw. der Gewinnerin spielen sowohl die Anzahl der Bewertungen, als auch die Anzahl der Sterne eine Rolle. Hat ein Foto beispielsweise eine durchschnittliche Bewertung von 4,3 Sternen und 60 Leute haben bewertet, dann multiplizieren wir beide Werte miteinander und erreichen eine Gesamtpunktzahl: 4,3 x 60 = 258. Ein konkurrierendes Foto mit nur 55 Bewertungen aber einem Sterndurchschnitt von 4,8 kann so trotzdem besser sein, da seine Gesamtpunktzahl höher ist: 4,8 x 55 = 264.

Das Gewinnerfoto

Gewonnen hat dieses Mal ein Foto mit 91 Bewertungen, einem Bewertungsdurchschnitt von 4,4 Sternen und 404,4 Gesamtpunkten. Das Bild heißt "Wald im Herbst" und wurde aufgenommen von Herr Fischer. Herzlichen Glückwunsch Herr Fischer, Ihr Weinpreis und Ihre Siegerurkunde warten bereits aus Sie.

"Wald im Herbst" — M. Fischer — eingesendet am 6. April 2017

Alle sind Gewinner

Trotz der Huldigung des Gewinners dürfen wir aber nicht vergessen, dass alle Teilnehmenden auf eine Art gewonnen haben. Alle haben Zeit in der wunderschönen Natur verbracht und ihre Erfahrungen mit anderen geteilt. Gerne würden wir die Besonderheit von jedem Foto hervorheben. Da dies aber das Ausmaß eines Artikels sprengen würde, beschränken wir uns auf einige ehrenhafte Erwähnungen von anderen Fotos, die ebenfalls auf eine Weise besonders hervorgetreten sind.

Das erste Bild

Die erste besondere Erwähnung gebührt natürlich dem allerersten Bild, das uns für Natur-im-Bild erreicht hat. Ebenfalls am 6. April – jedoch einige Stunden vor M. Fischer – erreichte uns folgendes Foto von Herr Jürgen Fischer.

"Wein und Architektur" — Jürgen Fischer — eingesendet am 6. April 2017

Platz 2

Knapp am Weinpreis vorbei erreichte das ebenfalls bemerkenswerte Foto: "Perleidechse am Kap Finesterre am Ende des Jakobsweges" von Ursula Wiedmann mit 376 Gesamtpunkten:

"Perleidechse am Kap Finesterre am Ende des Jakobsweges" — Ursula Wiedmann — eingesendet am 28. Mai 2017

Die meisten Herzen auf Instagram

Ebenfalls eine besondere Erwähnung hat das Foto von Moritz Fischer-Kumbruch verdient. Sein Bild schaffte es im Gewinnspiel leider nur auf 23 Bewertungen und einem Durchschnitt von 4,2 Sternen. Auf unserem noch recht jungen Instagramprofil, wo wir das Foto ebenfalls veröffentlicht haben, gewann das Foto die meisten Herzen unter den Natur-im-Bild-Fotos und ziert jetzt einige Smartphone-Homescreens als Hintergrundbild wie uns einige Follower berichtet haben.

"Berner Oberland" — Jürgen Fischer-Kumbruch — eingesendet am 20. Mai 2017
Nach dem Spiel ist vor dem Spiel.

Wie ein altes deutschen Sprichwort besagt, so ist nach dem Spiel bekanntlich vor dem Spiel. Bei Natur-im-Bild ist dies keine Ausnahme. Dann nach einer kurzen Pause geht es ab dem 10. Juli in die zweite Runde des Gewinnspiels. Das nächste Gewinnerfoto wird am Ende des 3. Quartals 2017, also am Abend des 30. Septembers feststehen. Vielleicht ist es ja Ihr Foto.

Wir bedanken uns nochmals bei allen Teilnehmenden und hoffen, Sie sind auch in der nächsten Runde wieder mit dabei. Tragen Sie die positive Botschaft weiter und bringen Sie mehr Menschen dazu, die wunderschöne Natur zu genießen und zu schützen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar
Nie wieder was verpassen. Das Weingut Journal direkt ins E-Mail-Postfach.
Danke für Ihr Interesse! Sie sind dabei.
Ups... da ging wohl was schief. Versuchen Sie es bitte später noch mal.
© 2018 | WEINGUT JUNG Kandel — Weinkultur. Für alle.
Fragen & AntwortenAllgemeine GeschäftsbedingungenWiderrufsrechtDatenschutzImpressum