28. Februar 2017

Neue Probierpakete im Weinshop

Wir dürfen vorstellen: Solis, Venatus und Somnus
Uwe Jung
28. Februar 2017
Artikel teilen:

So viel Wein, wo soll man da bloß anfangen? Wir hätten da vielleicht einen Tipp für Sie.

"Wer die Wahl hat, hat die Qual", heißt es in einem alt-bekannten Sprichwort. Auch wenn wir mit unserer neuen Aromaleiste und detaillierten Weinbeschreibungen unser Möglichstes getan haben, damit Sie Ihren Lieblingswein schnell und einfach finden können, so weiß man vor allem als Weinneuling oft nicht, welche Weine wirklich zu einem passen. Für diesen Fall haben wir die neuen Probierpakete zusammengestellt, die einen guten Einblick in unser Sortiment und in die Welt des Weins geben sollen. Mehr noch: in jedem der drei Pakete ist eine Weinliste samt Weinbeschreibung sowie ein Aromarad des deutschen Weininstituts enthalten. Dieses kann Ihnen helfen, Ihre Erfahrungen mit dem Wein besser in Worte zu fassen und bietet eine hervorragende Grundlage für die ganz persönliche Weinprobe zuhause.

Somnus

Im Probierpaket "SOMNUS" erwartet Sie eine Zusammenstellung aus 6 edlen Rotweinen. Kraftvolle, harmonisch-erhabene Aromen laden zum Träumen ein. Mit im Paket sind klassische Pfälzer Tropfen wie der Spätburgunder und neue aufregende Kreationen wie der Septimus oder der Cabernet Cortis. Hier die enthaltenen Weine im Detail:

  • Regent 2014: Im Regent findet man einen südländischen Typ mit etwas kräftigeren Tanninen. Der PIWI-Wein glänzt mit einem gradlinigen Aromenspiel von Kirsche, Johannisbeere und Brombeere und verträgt sich sehr gut mit Sauerstoff. Vor dem Trinken also unbedingt atmen lassen.
  • Dornfelder Holzfass 2012: Aus dem sonnenverwöhnten Jahr 2012 kommt ein Dornfelder der Extraklasse. Über 12 Monate im alten Eichenfass zur Vollendung gereift, trägt er ein sehr würziges Aromaprofil von Kirsche, Brombeere, Gewürznelke, Vanille und schwarze Johannisbeere in sich.
  • Spätburgunder 2014: Ein klassischer Spätburgunder aus lockerbeerigen Trauben auf Lehmboden gewachsen. Sein würziges Wesen ist gezeichnet von den Aromen der Kirsche, Vanille, Erdbeere sowie einem Hauch Leder.
  • Septimus: Dieser Rotwein-Cuveé ist eine Kreation von unserem Jungwinzer Christian. Sein würziger Charakter beherbergt Aromen von Paprika, Johannisbeere, Nelke, Kirsche und Holunder und macht diesen Cuvée zu einem unvergleichlichen Wein, der seinen Namen verdient hat. Denn er ist wirklich: „das Beste der siebten Komposition“.
  • Acolon 2014: Acolon der Weiche, der Harmonische passt hervorragend zur italienischen Küche. 
Mit einem eleganten Fruchtspiel von Brombeere, Holunder sowie Süß- und Sauerkirsche ist er zugleich typisch Pfalz und südländisch angehaucht.
  • Cabernet Cortis 2009: “Es steckt mehr Philosophie in einer Flasche Wein als in allen Büchern dieser Welt.“  
Bei keinem Wein trifft dieses Zitat von Louis Pasteur so zu wie beim gold-prämierten Cortis. Sein komplexes Geschmacksbild von Chili, Nelke, schwarzer Johannisbeere, Zimt und Vanille ist lediglich der Anfang von diesem charakterreichen Rotwein, den wir stolz als einer unserer Besten bezeichnen dürfen.

Solis

Im Probierpaket "Solis" erwartet Sie eine Zusammenstellung aus 5 frischen Weißweinen und einem Rosé. Grazile, harmonisch-erhabene Aromen laden zum Feiern und Genießen ein. Das Paket eignet sich am Besten für eine gemeinsame Weinprobe mit Freunden; zum Beispiel auf der Terrasse an der frischen Luft. Mit im Paket sind belebende Tropfen wie der Grauburgunder 2015 und – für die Riesling-Liebhaber – der neue Novus. Hier die enthaltenen Weine im Detail:

  • Grauer Burgunder 2015: Der handverlesene, auf Kalkmergelboden gewachsene Burgunder besticht durch seine auffällige, hellgelbe Farbe im Glas. Beim Probieren wird man von der Aromatik intensiver Maracuja, süßsaurem Apfel, gefolgt von Ananas und reifer Birne im Abgang umgarnt.
  • Novus 2014: Der Novus ist ein im Holzfass ausgebauter Riesling. Ein weiches Mundgefühl und eine gut eingebundene Säure machen diesen Riesling zu etwas gänzlich Neuem. In seinem komplexen Geschmacksbild finden sich unter Anderem Aromen von Zitrone, reifem Apfel, Walnuss und Vanille. Im Abgang zeigt sich der Novus kräuterig.
  • Riesling feinherb 2015: Der auf rotem Lehm gewachsene Riesling besticht durch seine intensive Fruchtigkeit, die durch eine feine Restsüße noch intensiviert wird. Im Vordergrund stehen die Aromen von Apfel, Grapefruit, Aprikose und etwas Zitrone.
  • Weißer Burgunder Kalkmergel 2015: Ein sympathischer Wein voller Kraft, Klasse und Charakter. Auf Kalkmergel-Boden gewachsen und mit für einen Weißburgunder sehr besonderen Aromen. Hier schmeckt man kräftige Noten von Ananas, Holunder, Aprikose und zarte Noten von grünem Apfel und Zitrone.
  • Gewürztraminer Kabinett 2015: Aus Reben im besten Alter (über 20 Jahre) in einer Südhanglage gewachsen. Die Trauben haben in ihrer Vollreife eine rosa Farbe und zeichnen sich durch ausgesprochene Würzigkeit aus. Der Wein überzeugt in seiner Gesamtharmonie mit Aromen von Aprikose, Akazienblüte, Rosenblüte und Honig.
  • Rosé 2015: Der ideale Wein für jeden Anlass — fruchtig, süffig und schmeckt nach mehr. Mit seinen süß-frischen Aromen von Erdbeere, Himbeere, Mango und einem Hauch Honig im Abgang präsentiert sich der Rosé als wahre Fruchtbombe, die besonders – aber keineswegs nur – im Sommer als frischer Wein zu glänzen weiß.

Venatus

Im Probierpaket "Venatus" erwartet Sie eine bunte Zusammenstellung aus 2 Rot-, 2 Weißweinen, sowie einem Cuvée und einem Secco. Vielfältige Aromen sorgen für eine abwechslungsreiche Weinprobe bei Ihnen Zuhause. Wenn Sie noch neu bei uns sind, ist dieses Paket genau das richtige, um sich einen kleinen Einblick in unser breites Sortiment zu verschaffen. Hier die enthaltenen Weine im Detail:

  • Regent 2014: Im Regent findet man einen südländischen Typ mit etwas kräftigeren Tanninen. Der PIWI-Wein glänzt mit einem gradlinigen Aromenspiel von Kirsche, Johannisbeere und Brombeere und verträgt sich sehr gut mit Sauerstoff. Vor dem Trinken also unbedingt atmen lassen.
  • Septimus: Dieser Rotwein-Cuveé ist eine Kreation von unserem Jungwinzer Christian. Sein würziger Charakter beherbergt Aromen von Paprika, Johannisbeere, Nelke, Kirsche und Holunder und macht diesen Cuvée zu einem unvergleichlichen Wein, der seinen Namen verdient hat. Denn er ist wirklich: „das Beste der siebten Komposition“.
  • Cuvée Christian: Die Kreation von Juniorchef Christian besteht aus einer Auswahl von drei Weißweinen, die speziell für diesen Wein ausgebaut wurden. Aromen von Stachelbeere, Jasmin, Pfirsich und Honigmelone unterstreichen seine feinfruchtige Art mit etwas Restsüße und sorgen für ein harmonisches Zusammenspiel mit dem besten aus drei Rebsorten.
  • Albus 2014: Albus, der Weiße ist ein Weißburgunder, der im Eichenfass vergoren und lange auf Feinhefe gelagert wurde. Auch die Ertragsreduzierung und Handlese leisteten ihren Beitrag, damit aus diesem Wein eine ganz besondere Komposition wird, die mit tiefen Aromen von rotem Apfel, Vanille, Zimt und Melone aufwarten kann. Ohne Frage ein Glanzstück aus dem Jahr 2014.
  • Riesling P 2015: Der 2015er Jahrgang wurde zu einem besonders sortentypischen Riesling — harmonisch und doch körperreich begeistert er mit Aromen von Apfel, Grapefruit und Rosenblüte – garniert im Abgang mit einem zarten Hauch von frischem Bienenhonig.
  • Rosé Secco: Ein frisch-fruchtiger Secco mit lebendigem Geschmack von Himbeere, Erdbeere, Cassis und Brombeere. Aus reifen Cabernet-Trauben — mit prickelnder Kohlensäure.
Hinterlassen Sie einen Kommentar
Nie wieder was verpassen. Das Weingut Journal direkt ins E-Mail-Postfach.
Danke für Ihr Interesse! Sie sind dabei.
Ups... da ging wohl was schief. Versuchen Sie es bitte später noch mal.
© 2018 | WEINGUT JUNG Kandel — Weinkultur. Für alle.
Fragen & AntwortenAllgemeine GeschäftsbedingungenWiderrufsrechtDatenschutzImpressum