Ein Storch im Weinberg
Häufige
Fragen
Über unsere
Weine

Welche Rebsorten haben Sie?

Wir führen Klassiker wie Riesling, Burgunder, Dornfelder, Acolon, Regent und Gewürztraminer. Besonders stolz sind wir aber auf unsere Exotien wie den Sauvignon blanc oder die PIWI-Gewächse wie den Cabernet Cortis. Mehr über unsere Reben erfahren Sie hier.

Was bedeuten die Weinsegmente?

Unsere Weine sind in drei Segmente unterteilt. Basis, Premium und Reservé. Während wir auf alle unsere Weine stolz sind, so genießen manche Trauben aufwendigere Verfahren und münden letztlich in einem noch höheren Lagerpotential. Mehr über unsere Segmente erfahren Sie hier.

Wo kann man Ihre Weine erwerben?

Wir verkaufen unser Sortiment über unseren eigenen Onlineshop, den Sie auf dieser Seite hier finden sowie in unserer Vinothek in Kandel (Dort erhalten Sie sogar einen Ab-Hof-Rabatt). Sofern Sie mal auf der Durchreise sind und wir nicht geöffnet haben sollen, können Sie unsere Weine auch im lokalen Edeka finden, da wir offizieller Weinpartner sind.

Geselliges Zuprosten mit unterschiedlichen Weinen
Geselliges Zuprosten mit unterschiedlichen Weinen
Über das
Weingut

Wie lange betreiben Sie schon Weinbau?

In der Familie Jung wird schon seit dem Jahr 1880 Weinbau betrieben. Unsere Weinberge sind sogar noch ein Stück erfahrener, wie wir, denn die ersten Weinbaubestrebungen lassen sich bereits auf das 17. Jahrhundert zurückdatieren. Mit der Übernahme des Weinguts durch die aktuellen Inhaber, das Ehepaar Uwe und Karin Jung und hat der gesamte Betrieb eine enorme Modernisierung erhalten. Eine Tendenz, die danke dem Sohn des Hauses, Christian Jung bis heute vorgeführt wird.

Wieviel Hektar bewirtschaften Sie?

Wir bewirtschaften eine Gesamtfläche von etwas über neun Hektar in verschiedenen Lagen rund um die Gemeinde Kandel. Unsere Böden auf dem Gräfen- und dem Galgenberg haben einen überdurchschnittlichen kalkreichen Boden, der sich im besonders reichhaltigen und fruchtigen Aroma unserer Weine äußert.

Wie halten Sie es mit der Nachhaltigkeit?

Schon seit Anbeginn des Weinguts sind wir Teil des Kontrolliert umweltschonenden Weinbaus (KUW). Wir setzen auf Pflanzenschutz, Bodenschonung und eine fortschrittliche Energiepolitik mittels Photovoltaikanlagen, die jährlich mehr als 35.000 KW/h Solarstrom produzieren — mehr, als wir überhaupt brauchen. Unser Überschuss geht ans Netz.

Bieten Sie Weinberg-Führungen an?

Fusce nec purus diam. Praesent vitae mollis elit. Vestibulum felis est, feugiat quis efficitur vitae, suscipit eget diam. Sed iaculis pretium diam at malesuada. Phasellus in magna ac odio gravida dignissim a ut metus. Duis eleifend orci felis. Duis condimentum eros non erat placerat, vel convallis elit viverra. Vivamus et turpis dui.

Haben Sie Gästezimmer?

Leider nein. Sollten Sie aber Hilfe benötigen bei der Auswahl einer Unterkunft wenn Sie bei uns eine größere Weinprobe veranstalten möchten und Sie Schlafgelegenheiten für Ihre Gäste brauchen, dann sind wir mit ein paar Empfehlungen zur Stelle.

Wo haben Sie diese tollen Hunde her?

Unser Winzerteam wird auf seinen Touren durch die Weinberge stets von den zwei treuen Magyar Vizslas Argos und Chili (zugegeben ein Mischling) begleitet. Beide stammen aus fernen Ländern (Griechenland & Spanien) und wurden über die Tierrettungsorganisation Wolkenhunde nach Deutschland gebracht, die wir an dieser Stelle sehr lobend erwähnen und jeden Hundeliebhaber dazu einladen möchten, mal auf der Seite des Vereins vorbeizuschauen:

www.wolken-hunde.de

Danke liebes Team von Wolkenhunde! Ihr seid einfach klasse.

Weinkauf
On- und Offline

Wohin liefern Sie überall?

Wir liefern ins gesamte Bundesgebiet Deutschland über unseren Versanddienstleiter DPD. Großbestellungen über 100 Flaschen lassen wir per Spedition ausliefern. Fragen Sie uns einfach, wir machen Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot.

Welche Liefergebühren fallen an?

Grundsätzlich erheben wir eine geringe Pauschale von 5,95€ für Verpackung und Versand. Bei einer Bestellmenge von 12 Flaschen oder mehr erlassen wir Ihnen die Liefergebühr. Bitte beachten Sie, dass die Lieferkosten für manche Liefergebiete wie deutsche Inseln abweichen können — dies können Sie aber jederzeit bei uns erfragen.

Wie schnell sind die Weine bei mir?

Sofern Sie an einem Werktag bestellen, geht die Sendung in der Regel noch am gleichen oder spätestens am Morgen des Folgetags bei uns raus. Abhängig von Ihrem Liefergebiet sollte Ihre Bestellung schon innerhalb von 2 bis 3 Tagen bei Ihnen sein.

Welche Zahlungsarten akzeptieren Sie?

Bei uns im Online-Weinshop können Sie als Stammkunde bequem auf Rechnung bestellen oder via PayPal bezahlen. Als Neukunde müssen wir wegen Betrugsfällen in der Vergangenheit leider auf Vorkasse (od. PayPal) bestehen. In der Vinothek auf unserem Anwesen akzeptieren wir Bar und EC-Karte.

Wie lagere ich Wein am besten?

Grundsätzlich gilt: Flaschen nicht stellen, sondern legen, möglichst wenig Licht aussetzen und gut kühlen. Für Weine, die Sie schnell verbrauchen, sind Lagertemperaturen von 18°C kein Problem. Rotweine, die Sie für einige Jahre im Weinkeller nachreifen lassen wollen, sollten nie wärmer als 12°C werden.

Was mache ich mit den leeren Weinflaschen?

Sofern Sie uns regelmäßig im Hofladen besuchen, empfehlen wir, uns die leeren Weinflachen bei Ihrem nächsten Einkauf wieder mitzubringen. Die Flaschen werden von uns fachmännisch gereinigt, desinfiziert und anschließend wiederverwendet. Dieser Umgang ist das Beste für die Umwelt. Sofern Sie jedoch weiter weg wohnen und dies nicht praktikabel für Sie ist, können Sie die Flaschen auch dem Altglas zuführen.

Geselliges Zuprosten mit unterschiedlichen Weinen
Geselliges Zuprosten mit unterschiedlichen Weinen
Über
Dies&Das

Machen Sie auch Veranstaltungen?

Ja, tun wir. Je nach Saison erwarten Sie bei uns kulinarische Weinproben, Sensorikseminare oder musikalische Abende mit Wein & Jazz. In unserer Rubrik Neues finden Sie schnell heraus, wann die nächste Veranstaltung ansteht.

Wie erfahre ich von Veranstaltungen bei Ihnen?

Im Menüpunkt "Neues" finden Sie alles Aktuelle rund um unser Weingut. Dazu zählen Jahrgangswechsel, Weinbau-News und Ankündigungen zu Events und Weinmessen. Schauen Sie mal vorbei.

Habt ihr auch einen E-Mail-Newsletter?

Hatten wir mal, aber dann haben wir irgendwann  beschlossen, dass wir gerne mehr Zeit mit der Erzeugung toller Weine verbringen, statt mit den Erstellen aufgestyleter Marketing-Mails. Wenn Sie aber auf dem Laufenden bleiben möchten, können Sie gerne unseren RSS-Feed abonnieren:

www.weingut-jung-kandel.com/neues/rss.xml

Mehr über RSS-Reader und einige App-Empfehlungen gibt es hier.

Alternativ schauen Sie einfach ab und an mal auf unserer Webseite vorbei. Wir würden uns freuen.

Könnten Sie auch eine Weinprobe/ ein Sensorikseminar bei uns Zuhause durchführen?

Ja, sehr gerne. Dazu müsste die Veranstaltung einige Bedingungen erfüllen — zum Beispiel in unseren vollen Terminkalender passen (nicht vergessen: wir sind ein kleines aber feines Weingut) und eine Mindestpersonenanzahl von 25 Weinenthusiasten bieten. Wenn es sich einrichten lässt, machen wir Ihnen gerne ein maßgeschneidertes Angebot.

Beliefern Sie auch Großevents?

Fusce nec purus diam. Praesent vitae mollis elit. Vestibulum felis est, feugiat quis efficitur vitae, suscipit eget diam. Sed iaculis pretium diam at malesuada. Phasellus in magna ac odio gravida dignissim a ut metus. Duis eleifend orci felis. Duis condimentum eros non erat placerat, vel convallis elit viverra. Vivamus et turpis dui.